Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Mietwohnungen entstehen

Elf günstige Mietwohnungen sollen im Neubaugebiet „Heiße Klinge“ entstehen - Baugenossenschaft Winnenden stellte im Gemeinderat das Konzept dafür vor

Im neuen Wohn- und Mischgebiet „Heiße Klinge“ entlang der Bahnlinie soll künftig auch günstiger Mietwohnraum entstehen. In seiner jüngsten Sitzung wurde der Schwaikheimer Gemeinderat über ein Mietwohnungsbaukonzept informiert, das die Baugenossenschaft Winnenden (BGW)  im Neubaugebiet umsetzen möchte.
Konkret plant die BGW den Bau eines Hauses mit 11 Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von circa 787 Quadratmetern. Es sollen dabei drei 2-Zimmer-Wohnungen mit circa 50 Quadratmetern Wohnfläche, eine 3-Zimmer-Wohnung mit circa 67 Quadratmetern Wohnfläche, drei 3-Zimmer-Wohnungen mit circa 76 Quadratmetern Wohnfläche, eine 3-Zimmer-Wohnung mit circa 81 Quadratmetern Wohnfläche und drei 4-Zimmer-Wohnungen mit circa 87 Quadratmetern Wohnfläche entstehen.
Die Wohnungen werden so barrierearm wie möglich gebaut, damit sie von den Mietern auch im Alter bequem genutzt werden können. Das Haus wird neben einem großzügigen Treppenhaus auch einen Aufzug erhalten.  

Die Vorgabe der Stellplatzverordnung der Gemeinde wird eingehalten. Zum jetzigen Planungsstand sind 7 Tiefgaragenstellplätze und 8 Stellplätze im Freien geplant.
Laut aktuellen Berechnungen soll der Mietpreis bei unter 10 Euro pro Quadratmeter liegen.
Das Projekt wird möglich, weil die Firma Projektbau Pfleiderer der Baugenossenschaft Winnenden das Grundstück zur Verfügung gestellt hat.

Die neuen Wohnungen kann prinzipiell jeder mieten. Die Baugenossenschaft Winnenden trifft hier keine Vorauswahl. Einzige Voraussetzung ist, dass die künftigen Mieter, wie das bei Bauprojekten der BGW üblich ist, Mitglieder in der Genossenschaft werden müssen. Dazu muss jeder Mieter mindestens drei Anteile erwerben, ein Anteil hat einen Gegenwert von 80 Euro. Dafür erhalten die Mieter durch den Abschluss eines sogenannten Dauernutzungsvertrages ein lebenslanges Wohnrecht.
Die Gemeinderäte begrüßten in der Aussprache das geplante Mietwohnungsbaukonzept der BGW und nahmen dieses zur Kenntnis. 

So könnte die neue Wohnanlage einmal aussehen
So könnte die neue Wohnanlage einmal aussehen

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Redaktion

Die Inhalte werden von der Gemeinde Schwaikheim gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung.
Tel.: 07195 582-23
Fax: 07195 582-49
E-Mail schreiben

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie ältere Meldungen, die früher ihren Platz auf der Startseite hatten.