Nachricht

Edeka Härdter installiert Pfandbon-Spendenbox für Bürgerstiftung


Mit einer Pfandbon-Spendenbox unterstützt Edeka Härdter die Bürgerstiftung Schwaikheim. Im Eingangsbereich des Einkaufsmarktes, neben den Pfandautomaten, ist ein gelber Briefkasten angebracht worden, in den die Kunden künftig ihre Pfandbons einwerfen können. Diese Pfandbons werden durch die Bürgerstiftung regelmäßig an der Kasse eingelöst und auf das Konto der Bürgerstiftung einbezahlt. Schwaikheimerinnen und Schwaikheimer können so schnell und unkompliziert die Bürgerstiftung finanziell unterstützen. Denn auch kleine Beträge summieren sich. In Kernen, wo so eine Pfandbon-Spendenbox schon länger installiert ist, kamen auf diese Weise innerhalb von zwei Jahren 5000 Euro zusammen.

„Wir freuen uns natürlich, wenn wir die Bürgerstiftung Schwaikheim auf diese Weise unterstützen können“, sagt Margit Härdter, die zusammen mit ihrem Mann Thomas den Edeka-Markt Härdter in der Neuen Mitte führt. „Schließlich sind wir persönlich und beruflich eng verbunden mit Schwaikheim.“ Die Familie – auch die drei erwachsenen Kinder arbeiten in dem Familienunternehmen - betreibt den hiesigen Edeka-Markt seit 1996. Ursprünglich war der Markt in der südlichen Bahnhofstraße neben dem Café Rommel ansässig. 2021 erfolgte der Umzug in den neu gebauten Einkaufsmarkt im Zentrum Schwaikheims. 2015 eröffneten sie zudem eine weitere Niederlassung im Ludwigsburger Stadtteil Neckarweihingen.

Bürgermeisterin Dr. Astrid Loff bedankte sich bei der Familie Härdter für ihr Engagement. „Für uns als Stiftung ist das eine Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen zu generieren für unsere Projekte, für die wir sehr dankbar sind.“ Die Bürgerstiftung Schwaikheim ist 2007 als wirtschaftlich und politisch unabhängige Stiftung gegründet worden. Sie soll das Engagement der Bürger fördern und Schwaikheim dadurch nachhaltig stärken. Dadurch werden Aktivitäten ermöglicht, die keine originären Gemeindeaufgaben sind. Vor kurzem wurde der Bürgerstiftungs-Wein präsentiert, ein Weinpaket der ortsansässigen Weingüter Escher und Maier, die eigens eine Rotwein- und eine Weißwein-Cuvée kreiert haben. Zudem hat die Bürgerstiftung von einer Spende des Kleintierzuchtvereins, der sich leider Anfang des Jahres aufgelöst hat, 20 Bänke angeschafft, die aktuell im Gemeindegebiet aufgestellt werden.