Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Familienpass - Gutscheinheft 2020

Mit dem Landesfamilienpass und den dazugehörigen Gutscheinkarten können Familien im Jahr 2020 kostenlos oder zu einem ermäßigten Eintritt diverse Sehenswürdigkeiten (Museen, Schlösser, Gärten) in Baden-Württemberg besuchen. Dazu gehören zum Beispiel der Erlebnispark Tripsdrill, das Porsche-Museum und die Wilhelma in Stuttgart, das Technoseum in Mannheim oder der Europa-Park in Rust. Eine Liste aller beteiligten Einrichtungen finden Sie auch im Internet unter www.sozialministerium-bw.de.

Einen Landesfamilienpass erhalten: Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft an einem gemeinsamen Hauptwohnsitz leben, Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben, Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten Kind (ab 50 Prozent Schwerbehinderung) sowie Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben und Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben. 

Die Voraussetzungen für den Erhalt des Landesfamilienpasses müssen durch Vorlage entsprechender Leistungsbescheide nachgewiesen werden. 
Sie können den Landesfamilienpass persönlich beim Bürgerbüro der Gemeinde Schwaikheim, Marktplatz 2-4, beantragen. Mit der Ausstellung des Passes erhalten Sie auch die Gutscheinkarte für das laufende Kalenderjahr.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Redaktion

Die Inhalte werden von der Gemeinde Schwaikheim gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung.
Tel.: 07195 582-23
Fax: 07195 582-49
E-Mail schreiben

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie ältere Meldungen, die früher ihren Platz auf der Startseite hatten.