Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Kein Einzug von Betreuungsgebühren

Derzeit findet in den Kinderbetreuungseinrichtungen nur eine Notbetreuung statt. Verwaltung und Gemeinderat haben sich verständig, im April keine Gebühren einzuziehen.
Derzeit findet in den Kinderbetreuungseinrichtungen nur eine Notbetreuung statt. Verwaltung und Gemeinderat haben sich verständig, im April keine Gebühren einzuziehen.

Aktualisierung (29.03.2020/18:47 Uhr): Das Land hat inzwischen ein Hilfsnetz für Familien gespannt und zahlt 100 Millionen Euro Soforthilfe für Städte und Gemeinden:

 

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat die Landesregierung eine Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen verhängt (siehe weiter vorne in diesem Mitteilungsblatt). Damit sind seit dem 17.03.2020 unter anderem alle Kindertageseinrichtungen und schulische Betreuungseinrichtungen in Schwaikheim bis zum 19.04.2020 geschlossen.
Die Gemeindeverwaltung hat gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates nun festgelegt, dass aufgrund der Schließungen die Einziehung der Gebühren für den Monat April für diese Einrichtungen ausgesetzt wird. Sofern der Gemeinde Schwaikheim ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, erfolgt zum Fälligkeitszeitpunkt 01.04.2020 keine Abbuchung der Beträge. Überweiser werden gebeten, von einer Bezahlung der Beträge zum Fälligkeitszeitpunkt 01.04.2020 abzusehen. Diese Regelung gilt auch für Eltern, deren Kind zurzeit in der Notbetreuung versorgt wird.
Die Kinderbetreuungsgebühren der Gemeinde Schwaikheim belaufen sich monatlich auf insgesamt  rund 63.000 Euro. Der Gemeinderat wird über das Thema zu gegebener Zeit beraten und beschließen. Mit allen Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg hoffen jedoch auch wir auf eine landesweite Regelung sowie auf die Unterstützung durch das Land.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Redaktion

Die Inhalte werden von der Gemeinde Schwaikheim gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung.
Tel.: 07195 582-23
Fax: 07195 582-49
E-Mail schreiben

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie ältere Meldungen, die früher ihren Platz auf der Startseite hatten.