Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Jagdgenossenschaft

Einladung zur nicht öffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Schwaikheim am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 17:30 Uhr (Einlass 17:00 Uhr)
 
Nachdem in der Jagdgenossenschaftsversammlung vom 20.01.2021 kein Beschluss über die Verwaltung der Jagdgenossenschaft Schwaikheim gefasst werden konnte, ist laut § 15 Abs. 3 des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes erneut eine Versammlung einzuberufen. Der Gemeinderat hat in seiner Funktion als Notjagdvorstand in der Sitzung vom 01.03.2022 beschlossen, eine Jagdgenossenschaftsversammlung einzuberufen.
 
Hierzu werden alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft Schwaikheim herzlich eingeladen.
Mitglieder der Jagdgenossenschaft Schwaikheim sind kraft Gesetzes alle Eigentümer der im gemeinschaftlichen Jagdbezirk gelegenen Grundstücke, auf denen die Jagd ausgeübt werden kann. Eigentümer von Grundstücksflächen, auf denen die Jagd ruht oder aus sonstigen Gründen nicht ausgeübt werden darf (z.B. Hofräume, Hausgärten usw.), gehören der Jagdgenossenschaft nicht an.
 
Tagesordnung:
 

  1. Begrüßung
  2. Bekanntgaben/Kassenbuch
  3. Feststellung der fristgerechten und satzungsgemäßen Einladung
  4. Feststellung der Anzahl der anwesenden und vertretenen Jagdgenossen und der durch sie gehaltenen Flächen
  5. Aufhebung der Nichtöffentlichkeit der Jagdgenossenschaftsversammlung
  6. Beratung und Beschlussfassung über die erneute Übertragung der Verwaltung auf den Gemeinderat für 6 Jahre gemäß § 15 Abs. 7 i. V. m. § 17 Abs. 4 JWMG
  7. Sonstiges

 
Die Grundstückseigentümer (Jagdgenossen), die an der Versammlung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bis spätestens Freitag, 23. September 2022 mittels des abgedruckten Formulars für die Versammlung bei Herrn Schray (Tel. 0 71 95 / 582 17, Fax 0 71 95 / 582 49, E-Mail: rene.schray@schwaikheim.de) verbindlich anzumelden, damit die Veranstaltung entsprechend vorbereitet werden kann. Themen, die unter TOP 7 „Sonstiges“ diskutiert werden sollen, können ebenfalls im Vorfeld bei Herrn Schray angemeldet werden.
Der Veranstaltungsort wird entsprechend der angemeldeten Personenzahl den Teilnehmern nach Ablauf der Anmeldefrist bekanntgegeben.
 
Jeder Jagdgenosse kann sein Stimmrecht durch einen mit schriftlicher Vollmacht versehenen Vertreter ausüben, wenn er nicht selbst an der Versammlung teilnimmt. Bei gemeinschaftlichem Eigentum sollte einem der Miteigentümer eine schriftliche Vollmacht für die Abstimmung erteilt werden. Dasselbe gilt für Erbengemeinschaften.
Jeder anwesende Jagdgenosse oder Bevollmächtigte kann höchstens 3 abwesende Jagdgenossen vertreten. Die Zugangsberechtigung der Jagdgenossen wird beim Einlass überprüft.
 
Das aktuelle Jagdkataster der Jagdgenossenschaft Schwaikheim kann im Rathaus Schwaikheim, Marktplatz 2-4, 71409 Schwaikheim eingesehen werden (Zimmer 1/14, Herr Schray). Es wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten (Tel. 0 71 95 / 582 17).
 
Weiterhin gelten die jeweils aktuellen Corona-Regelungen, die für die Durchführung der Jagdgenossenschaftsversammlung maßgebend sind.
 
Für den Gemeinderat
 
Dr. Astrid Loff
Bürgermeisterin

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Redaktion

Die Inhalte werden von der Gemeinde Schwaikheim gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung.
Tel.: 07195 582-23
Fax: 07195 582-49
E-Mail schreiben

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie ältere Meldungen, die früher ihren Platz auf der Startseite hatten.