Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Interkommunale Landesgartenschau 2032

Die Gemeinde Schwaikheim und die Große Kreisstadt Winnenden bewerben sich gemeinsam für eine interkommunale Landesgartenschau Winnenden-Schwaikheim 2032. Landesgartenschauen in Baden-Württemberg sind Erfolgsmodelle. Sie steigern die Lebensqualität in Städten und Gemeinden. Grüne, urbane Freiräume entstehen. Der Innovationschub für den Städtebau, die lokale Wirtschaft und die Stadtgesellschaft ist in den Gartenschaukommunen jeweils deutlich spürbar. Das Land Baden-Württemberg schreibt die Erfolgsgeschichte nun fort und hat die künftigen Landesgartenschauen und Gartenschauen für die Jahre 2031 bis 2036 ausgeschrieben.

Gemeinsam wollen die beiden Kommunen den möglichen gemeinsamen Weg für eine zukunftsfähige interkommunale Bewerbung mit der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie gehen. 

Enormes Potenzial

Für uns ist klar: In einer möglichen gemeinsamen Landesgartenschau 2032 und dem Weg dorthin könnte für jede unserer Kommunen ein enormes Potential mit nachhaltigen Impulsen stecken: 

•    Schaffung neuer Wohngebiete und Wohnformen mit Quartieren, die sich selbst mit Energie versorgen und an die Folgen des Klimawandels angepasst sind sowie die Attraktivierung von Wohnumfeld
•    Verbindung von Stadtquartieren und Stadtteilen miteinander
•    Schaffung nachhaltiger Gewerbeareale
•    Neue Wege der Mobilität, Schaffung und Verbesserung von Mobilitätspunkten wie beispielsweise an den Bahnhöfen, Thema Verkehrsführung und Verbesserung von Fußgängerwegen
•    Einbeziehung unseres gemeinsamen Zipfelbachs als grünes Wasserband mit der Funktion eines Bindeglieds zwischen Innen- und Außenraum
•    eine Gartenausstellung mit Zukunftsthemen wie Digitalisierung/neue Formen der Kommunikation im Freibereich, Energiewende, Klimawandel, das "Älter werden" und "Bunter werden" unserer Gesellschaft sowie pflanzliche und landwirtschaftliche Themen, die neu interpretiert werden.

Ein Aspekt ist uns besonders wichtig. Unsere Bürgerschaft sollte von Anfang an mitreden und mitgestalten können. Nur mit einem Konzept, das Identität stiftet und möglichst viele Menschen einbezieht und motiviert, können wir den notwendigen Schulterschluss, der für den Erfolg unserer Landesgartenschau und das neue Winnender Stadtquartier mit entscheidend wäre, schaffen. 
Auf der Internetseite der Gemeinde Schwaikheim (Rubrik "Freizeit/Aktiv&Natur") sowie der Stadt Winnenden werden wir Sie regelmäßig über den aktuellen Stand informieren. Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Schwaikheim sowie im "Blickpunkt" der Stadt Winnenden werden wir kontinuierlich über die interkommunale Landesgartenschau Winnenden-Schwaikheim 2032 berichten.

 

Kontakt zur LGS'32 Winnenden-Schwaikheim

Bei Fragen und Anregungen zur LGS’32 Winnenden-Schwaikheim schreiben Sie eine E-Mail an das Schwaikheimer LGS'32-Team unter lgs(@)schwaikheim.de.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben